• Beitrags-Kategorie:Fussball
SG Heisingen Fußballer planen “Zurück auf den Platz”
SGH Videokonferenz

Eine schwere Zeit liegt hinter den Fußballern der SG Heisingen. Aufgrund der aktuellen Situation konnte weder die aktuelle Saison vernünftig zu Ende gespielt werden, noch bestand die Möglichkeit zu trainieren.

Nichtsdestotrotz unterstützen wir die gerade bestehenden Beschränkungen. Da diese jetzt aber gelockert werden, hat sich die SGH mit “Zurück auf den Platz” beschäftigt. Wie wir finden, ein verantwortungsvolles Konzept , um wieder das zu tun, was wir so lieben: Bier trinken mit Freunden vor den Ball zu treten.

Dank gilt vor allem hier dem Heisinger SV und dem ETB Schwarz Weiß Essen, die viel Vorarbeit für das bestehende Konzept geleistet haben.

In der Krise beweist sich der Charakter.

Helmut Schmidt

Natürlich sind wir uns alle bewusst, dass das Ausmaß und der Einfluss der Corona-Krise immens ist und auch wenn Lockerungen bestehen, dass wir alle verantwortungsvoll und mit dem richtigen Augenmaß wieder zurück in die “neue Normalität” möchten.

Mit Hygienekonzept zurück ins Stadion

Um dieses zu gewährleisten, wurden ein Hygiene-Leitplan veröffentlicht, um wieder im Stadion an der Uhlenstraße trainieren zu können:
Hygienekonzept

Zur Hölle mit Umständen, ich erschaffe Möglichkeiten.

Bruce Lee

Die aktuellen Umstände sind nicht zu ändern, aber wir können uns der Verantwortung stellen, und einen Rahmen erschaffen, in dem wir uns wenigstens wieder etwas miteinander bewegen können.

Die Gruppengröße ist zwar auf 10 Trainingsteilnehmer beschränkt, aber der Anfang ist gemacht, um zu sehen, was wir alles nicht verlernt haben.
Am 15.06. 19:00 Uhr geht’s los!!

Was war in der Pause los?

Zwischenzeitlich haben wir natürlich auch die Zeit genutzt, um uns Alternativen anzugucken, die mehr oder weniger alltagstauglich sind:

  • Videokonferenzen
    Um etwas in Kontakt zu bleiben, haben wir virtuelles Biertrinken veranstaltet, um uns mal wieder zu sehen und auf dem Laufenden zu halten. In der Corona-Pause haben sich einige Kisten angesammelt durch Geburten, Hochzeit und runde Geburtstage
  • Virtuelles Kegeln
    Hierzu möchten wir keine Kommentare abgeben!!
  • #StauderChallenge
    Die vom Heisinger SV ins Leben gerufene Challenge war dazu gedacht, die Brauerei Stauder zu unterstützen. Wir haben uns natürlich nicht lumpen lassen, und haben mittels Videobotschaft mitgemacht.
    Die Motivation war bei einigen Spielern deart hoch, dass die Corona-Pause zum Anhäufen der so beliebten Stauder-Kronkorken-Sammelaktion genutzt wurde.